Die Entwickler von Bloom Studio (@databloom) haben mit Planetary eine kostenlose iPad-App fertiggestellt, die Musikstücke aus der Mediathek visualisiert. Während der Wiedergabe, ziehen Monde ihre Bahnen durch den Kosmos.

Alles fein hierarchisch: Sonnen verkörpern den Interpreten, Alben werden zu Planeten und Titel rasen als Monde durch das All. Perspektivisch, atmosphärisch, beeindruckend. Planetary hat einen festen Platz im Kreise der “Schau-mal-was-mein-iPad-kann”-Apps. Besonders beeindruckend wirkt der Visualizer, wenn man das Tablet an einen Plasma-Bildschirm anschließt.

Rating: ★★★★☆