Test: Defender Chronicles II: Heroes of Athelia (Video)

Der erste Teil von Defender Chronicles, Legend of The Desert King, gehörte seinerzeit zur Oberschicht der Tower-Defense-Spiele auf dem iPad. Zwar im Schatten des niedlicheren Fieldrunners war der Strategietitel mit epischer Fantasy-Geschichte für zahlreiche Stunden Spielspaß gut und wurde von den Entwicklern löblicherweise stets weiterentwickelt. Nun bringen Gimka und Menara Games (@menaragames) den Nachfolger, Defender Chronicles II: Heroes of Athelia, in den iTunes Store und versuchen den Vorgänger mit Politur und Feintuning zu übertreffen.

Auf den ersten Blick stechen deutlich verbesserte Grafik und Animationen ins Auge. Wenn man in die zahllosen Scharmützel zwischen den Soldaten des eigenen Banners und den einfallenden Horden hineinzoomt, ist die Detailfülle beeindruckend. Spielerisch hat sich wenig geändert, Kenner des Vorgängers finden sich daher umgehend zurecht. In Wellen bestürmen feindliche Truppen das Spielfeld. AN vorgesehenen Punkten positionierte Schwertkämpfer, Bogenschützen, Magier und nun auch Echsen stellen sich kämpfend in den Weg. Markenzeichen ist hierbei die untypische Seitenansicht – das Spielfeld ist mehrere Bildschirme hoch, es muss gescrollt werden.

Auch die Rollenspiel-Elemente sind dem Nachfolger erhalten geblieben. Nach erfolgreicher Schlacht kann die gesammelte Erfahrung der Truppenführer in den Ausbau ihrer Fähigkeiten gelenkt werden. Darüber hinaus kann in der Schlacht erbeutetes – oder per In-App-Kauf bezogenes Geld in Ausrüstung investiert werden. Dafür sind die Spielstufen großer nun umfangreicher, die Schlachten werden komplexer. Damit einher geht ein erhöhter Schwierigkeitsgrad: Wenn sich nach 20 Feindeswellen und zehn Minuten Spielzeit herausstellt, dass der Feind nach einer Invasion von Fußsoldaten plötzlich die Geflügelten Kämpfer entsendet, muss zügig umgebaut werden und den Untergang abzuwenden. Ärgerlicher wenn die Einsicht zu Spät kommt und die Runde nach langer Spielzeit verloren ist.

Der Titel fesselt durch Anspruch und Komplexität, die Anforderung an den Spieler erfolgreiche Strategien zu überdenken und zu ändern. Alternativ sind Siege durch hervorragende Ausrüstung und möglich, die sich mit Fleiß erspielen lassen. Defender Chronicles II: Heroes of Athelia wird Freunden von Fieldrunners oder Kingdom Rush ebenso viele Stunden abringen, wie der noch immer spielenswerte Vorgänger. Defender Chronicles II ist ein bestechender Tower-Defense-Titel und durchweg würdiger Nachfolger einer App-Store-Klassikers.

Rating: ★★★★☆