Wunder gibt es immer wieder. Nach viel Mimimi und Feueralarm hat Apple nach rund einem Monat die zweite Ausgabe von Stromstock iPad-Edition in den iTunes Store gelassen. Die schönsten Dingen im Leben sind kostenlos, so auch Stromstock iPad-Edition 02.2012.

Das erste und immer noch einzige deutschsprachige iPad-Magazin für das iPad ist nun noch ansehnlicher, umfangreicher und großartiger. Alle Leser, die mindestens ein iPad besitzen, dürfen sich über knapp 70 Seiten Reviews, Stories und Gadgets rund um Apples iPad freuen. Achtung! Zur korrekten Wiedergabe aller enthaltenen medialen Elemente wird die kostenlose App iBooks benötigt.

Wer ohne iPad unterwegs ist, aber dennoch wissen möchte was geht, kann sich mit der PDF-Version (160 MB) ein Bild machen. Weil die Welt grundsätzlich ein ungerechter Ort ist, fehlen dieser allerdings aus technischen Gründen sämtliche interaktiven Elemente. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Entdecken und freuen uns über breit gestreutes Weitersagen.

Wer keine der kommenden Ausgaben verpassen möchte, kann sich mit einem Klick eine E-Mail-Benachrichtigung einrichten und die Wartezeit mit der ersten Ausgabe (ebenfalls kostenlosen) Ausgabe vertreiben. Konstruktive Rückmeldungen per E-Mail sind stets willkommen. Ein Press-Kit zum Download (7 MB) gibt es auch.