Wenn es ein Zubehör gibt, auf das Stromstock schon immer gewartet hat, ist es nun da: Ein Stromstock. Forward Industries (@ForwardInd) haben mit der Power Tube 4400 einen externen Li-Ion-Akku im Sortiment, mit dem sich iPhone und iPad energetisieren lassen, wenn gerade keine Netzsteckdose in Reichweite ist. Die gut 17 Zentimeter lange Röhre mit einem Durchmesser von gut 2 Zentimetern ist in Notsituationen grundsätzlich auch als Schlagwerkzeug geeignet, so vertrauenserweckend und solide wirkt die schlichte Konstruktion aus eloxiertem und lackiertem Aluminium.

Mit 135 Gramm geringfügig leichter als Mitbewerber Gum Plus birgt die Power Tube eine Leistung von 4400 mAh, die mit 2 Ampere abgegeben wird. Die vollständige Ladung dauert etwa sechs Stunden und erfolgt über eine USB-Buchse per einzusteckendem Kabel. Eine LED zeigt wechselfarblich den Ladezustand an, der im besten Fall ausreicht, um ein iPad knapp bis zur Hälfte, ein iPhone 4 dafür fast zwei mal komplett aufzuladen. Karg ist jedoch der Lieferumfang, der sich auf Micro-USB-nach-USB-Kurzkabel beschränkt. Dafür punktet die Power Tube, die es zum Preis von rund 55 Euro beim Hersteller oder bei Amazon gibt, mit kompakten Abmessungen und schlichter Schönheit, die einen Stammplatz im Rucksack sichern.

Vielen Dank an Pat Scheidemann für die Fotos.