Test: Jack Lumber (Video)

Die Axt im Haus ist stets ein gutes Argument, das jedoch ein Leben in Freiheit schnell arg zu beschränken weiß. Das Spaltgerät spielt die Hauptrolle in Jack Lumber von Owlchemy Labs (@OwlchemyLabs), einer Kreuzung aus Fruit Ninja und Flight Control. Mit dem Finger fährt der Spieler über den Bildschirm und markiert den Weg des Beils durch Holzscheite. Der höchst unterhaltsame Casual-Titel ist zudem die erste Veröffentlichung der SEGA Alliance. SEGA (@sega) will künftig stärker als Publisher von Independent-Titeln in Erscheinung treten.

Bereits mit Smuggle Truck, dass aufgrund der politisch unkorrekten Thematik erst als Snuggle Truck in den App Store gelange, bewiesen Owlchemy Labs – die zudem die Portierung von AaAaAA!!! übernahmen – Sinn für verqueren Humor. So auch in Jack Lumber: Die Großmutter des Protagonisten wurde von einem Baum erschlagen. In der Folge werden die Holzgewächse zu Todfeinden und müssen dezimiert werden. Später mischen sich Liebe, Biber und geheimnisvoll leuchtenden Tannenzapfen in den Plot. Eine herrlich krude Mischung.

Holzscheite werden automatisch in die Luft geschleudert, ein Druck auf den Bildschirm lässt die Zeit für einen Moment einfrieren, in dem der Spieler den Kurs der Axt durch die Scheite vorgeben muss. Formen und Beschaffenheiten der Scheite sorgen für Abwechslung und Spieltiefe. So lassen sich gefrorene Scheite erst teilen, wenn zuvor ein brennender Klafter gespalten wurde. Wer mit langen Hieben viel Spaltmaterial erzeugt, wird mit Punkten belohnt. Am Ender der Spielstufen gilt es bei der Kleinholz-Herstellung einen Waldbewohner zu verschonen, der anschließend in die Holzfäller-Hütte einzieht.

Spielerisch glückt Owlchemy das Kunststück, den Spielwitz der beiden vereinnahmten Prinzipien von Fruit Ninja und Flight Control zu erhalten. Die Spielstufen sind kurzweilig, doch durch das von Jetpack Joyride etablierte Missionssystem bleibt der Spieler am Ball. Das unvermeidliche In-App-System ist löblich dezent integriert alle Items lassen sich im regulären Spielverlauf freispielen. Wenn SEGA bei der Auswahl künftiger Partner und Titel für die SEGA Alliance so viel Gespür beweist, etabliert sich eine Qualitätsmarke.

Rating: ★★★★½