Test: Polara (Video)

Zu einem Zeitpunkt, an dem Endless-Runner-Genre ausgelutscht scheint, nehmen sich Hope this works games (@htwgames) der Lauferei an, geben eigene Ideen hinzu und erschaffen einen hervorragenden Titel. Auf den ersten Blick ähnelt Polara (App Store) Canabalt. Wie im Genrevater von Adam Atomic läuft auch in Polara eine Spielfigur selbsttätig von links nach rechts, der Spieler kümmert sich lediglich um das Ausweichen von zahlreichen entgegenkommenden Hindernissen, jedoch sorgt eine zweite Komponente für Komplexität und Abwechslung.

Wie im Arcade Shooter Ikaruga kann der Spieler mit einem Tipp auf das Display die Farbe der Spielfigur wechseln und die Hälfte der Hindernisse schadlos passieren, Andersfarbiges ist jedoch tödlich. So rennt die gerenderte Agentin Lara durch eine Städtelandschaft und weicht hüpfend Hindernissen aus und wechselt die Farbe, um die Haut zu retten. Doch Hope this works games drehen die Idee eine Stufe weiter und führen unter anderem Fließbänder und Katapulte ein, deren Funktionsweise je nach Farbe variert.

So entsteht ein komplexer Reflexetest, in dem der Spieler abwechselnd die Farbe wechseln und ausweichen muss. Häufig kommt beides zusammen und es wird haarig, doch die zahlreichen fairen Rücksetzpunkte vermeiden Frusterlebnisse und beflügeln den Lauf. Weiter kommt nur, wer brav auswendig lernt. Für Wiederspielwert sorgen Modi, in denen in abgeschlossenen Spielstufen Items gesammelt werden können, zudem ein “echter” Endlos-Modus mit zufällig generierten Hindernissen, bei dem es darauf ankommt, möglichst viel Strecke zu machen.

Hope this works games ist eine abwechslungsreiche Melange gelungen, die mit perfekter Touch-Steuerung und zahlreichen innovativen Ideen punktet – Bossgegner, die mit passiver Aggression zu bezwingen sind, inklusive. Polara ist ein Titel an dem es grundsätzlich nichts auszusetzen gibt – bis auf den fehlenden iCloud-Support für ein Abgleichen des Spielstandes zwischen mehreren iOS Geräten, denn auch auf dem iPhone spielt sich der Lauf hervorragend.

Rating: ★★★★½