Das Hereinbrechen der Zombie-Apokalypse ist im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert ja keinesfalls als überraschende Nachricht zu klassifizieren. Im Gegenteil mutet es fast mutig an, wenn Entwickler auch in 2012 noch auf der Zombie-Welle surfen möchten. Doch die vier Brüder von Foursaken Media (@foursakenmedia) lassen sich nicht entmutigen und bringen den Nachfolger ihres Untoten-Schlachtfests, N.Y.Zombies 2 [App Store], in den Store. Nach einer von Fehlern durchzogenen ersten Version haben die Amerikaner nachgebessert und der Einstieg und das Wandeln in der Welt der Untoten ist nun weit weniger unstet.

Der Big Apple ist dem Inferno anheim gefallen, die lebenden Toten bevölkern die Straßen und Häuser. Der Spieler muss in inhaltlich aufeinander aufsattelnden Missionen seine Haut retten. So geht es aus dem von Untoten überrannten Apartment-Komplex in den Central Park, wo man auf Überlebende trifft und sich zusammenrottet. Das Überleben oder Erfüllen einer Mission wird in Abhängigkeit von Gesundheitsstand und erfüllten Missionszielen mit Spielgeld vergütet. Dieses lässt sich anschließend im Waffenladen für schweres Gerät und Munition verbraten.

Der Wahl der Waffen wohnt mehr als Spaß an der Freunde, sondern eine strategische Komponente inne. Im engen Holland Tunnel sind Schrotflinte und automatisch feuernde Geschütztürme bessere Begleiter aus die 9mm oder Scharfschützengewehr. Auch mit Skill-Points wird der Spieler im Spielverlauf beschenkt, die sich für die Ausbildung der Fähigkeit der Figur verwenden lassen. Wer sich nicht alleine in die Spielstufen traut, ruft per Game Center einen oder zwei Freunde zur Hilfe, die im Co-Op-Modus beistehen. Hier hakt es allerdings noch bei der Konnektivität.

Technisch leistet man trotz einiger Schnitzer Beachtliches, der iCloud-Support ist die Kür. Schon jetzt ist N.Y.Zombies ist atmosphärisch beklemmend und spannend, um jedoch das Action-Pendent von The Walking Dead zu werden, bedarf es noch etwas Programmierschmalz. Die Steuerung benötigt etwas Politur und Zombie-Hunde sowie Zombie-Krähen nerven und verschlingen Munition. Daher will der Funke der Spielfreude noch nicht so richtig überspringen, spielenswert ist der Titel jedoch alle mal, zudem die Zombie-Thematik perfekt zur gedrückten Herbststimmung passt.

Rating: ★★★★☆