Die 30 besten iPad-Spiele des Jahres 2012 (Teil 2)

Das Jahr 2012 war ein Jahr voller fantastischer Apps für iPad-Spieler. Wer ein iPad unter dem Weihnachtsbaum findet, darf sich daher über zahllose Stunden bester Unterhaltung für kleines Geld freuen. An den drei Weihnachtstagen präsentieren wir die 30 besten iPad-Spiele des Jahres 2012. Im ersten Teil die Plätze 20 bis 21. Die ersten zehn Titel der Jahresbestenliste finden sich hier.

 


Platz 20: Jack Lumber
Wer genug von Fruit Ninja hat, findet in Jack Lumber den legitimen Nachfolger. Präzise Spielmechanik, ansprechende Grafik und viel Spielwitz. Eines der allerbesten Casual-Spiele 2012.

 


Platz 19: Zombie Carnaval
Bescheuerter ging es 2012 in keinem Endless-Runner zur Sache. Möglichst viele Menschen in Zombies zu verwandeln und die grünhäutige Untote-Truppe so zu mehren, macht extrem viel Laune.

 


Platz 18: Minigore 2: Zombies
Lange hat es gedauert, bis Mountain Sheep den Nachfolger zum Dual-Stick-Shooter Minigore in den App Store brachten. Das Warten hat sich gelohnt, denn die blutige Ballerei ist ein Action-Fest.

 


Platz 17: Bad Piggies HD
Rovio kann auch anders. Die der Angry-Brids-Serie entsprungenen grünen Schweine müssen in Bad Piggies in Höllenmaschinen durch die Spielstufen rasen. Clevere Bastelei!

 


Platz 16: Swordigo
Wer die frühen Teile der Legend-of-Zelda-Serie schätzt, der wird dieses Action-Adventure lieben. In einer 2D-Fantasy-Welt schwertstreichend die Welt retten. Stundenlanger Abenteuerspaß.

 


Platz 15: Rayman Jungle Run
Die Mischung aus Plattformer und Endless-Runner begeistert mit witziger Grafik, rasantem Gameplay und ausgefeilten Spielstufen. Ehrgeizige verbringen Stunden auf der Jagd nach Bestzeiten.

 


Platz 14: Nihilumbra
Die Mischung aus Limbo, Portal und Braid ist leider etwas einfach geraten. Dafür punktet das Knobel-Adventure mit atmosphärischer Präsentation und originellen Spielideen en masse.

 


Platz 13: The Walking Dead
Die iPad-Umsetzung von TelltaleGames’ Adventure jagt dem Spieler in fünf Episoden immer wieder Schauer über den Rücken. Besser gruseln konnten sich Adventure-Fans in 2012 nirgends sonst.

 


Platz 12: Café International
Der durch ein Update nachgereichte Mehrspieler-Modus macht den angestaubten Klassiker Café International zur besten Brettspiel-Umsetzung 2012 für das iPad.

 


Platz 11: The Walking Dead: Assault
Mit einer Handvoll Überlebender durch die Zombie-Apokalypse. In beklemmender Atmosphäre geht es in atmosphärischer Grafik bei diesem Echtzeit-Stratgie-Titel ums Überleben. Packender Spaß für Stunden.

 

Morgen geht es weiter mit den Plätzen 10 bis 1. Wer sich bis dahin nach weiteren Titeln für sein neues iPad umsehen möchte, kann sich mit den vier kostenlosen Ausgaben der Stromstock iPad-Edition schmökernd die Zeit vertreiben.