Hundreds_00Mit Canabalt [App Store] schrieb Adam Saltsmann (@ADAMATOMIC) frühe App-Store-Geschichte und legte einen Grundstein für das Endlos-Runner Genre. Nach dem vielumjubelten und auch heute noch uneingeschränkt empfehlenswerten Titel konnte Semi Secret Software (@semisecret) allerdings trotz mehrerer Versuche nicht an den rasanten Erfolgstitel anknüfpen. Nun hat sich Saltsman mit dem für das wundervolle Puzzlejuice [App Store] mitverantlichen Greg Wohlwend (@aeiowu) zusammengetan und einen minimalistischen wie gleichsam durchdesignten Titel in den App Store entlassen. Hundreds [App Store] mischt Reflexetest mit Knobelei.

Hundreds_01Grundsätzlich ist das Spielprinzip von Hundreds leicht vertsändlich, dennoch ist es schwer in Worte zu fassen. Am einfachsten zäumt man Hundreds von hinten auf. Ziel ist es, durch das Vergrößern von Kreisen – bei dem deren Zahlenwert ansteigt – in der Summe 100 zu erreichen. Die Vergrößerung erfolgt automatisch, solange der Spieler einen den Kreise berührt. In Zeiten des Wachtsums darf dieser allerdings nicht mit anderen Objekten der bildschirmgroßen Spielstufen in Kotakt treten, sonst wird es Zeit für einen neuen Versuch.

Hundreds_02Schnell kompliziert sich das Geschehen, wenn Kreise mit negativen Werten zunächst ins Positive vergrößert müssen, rotierende Sägeblätter Zahlenwerte zu vernichten drohen oder verkettete Kreise per Multitouch gleichzeitiger Vergrößerung bedürfen. Hundreds wir schnell schwer, doch wie bei Super Hexagon sorgt die Kürze der Spielstufen in Kombination mit dem schnörkelfreien aber höchst durchdachten pusiristischen Design und am besten über Kopfhörer zu genießenden Musik für stets neue Runden und verfliegende Viertelstunden.

Hundreds_03Etwas deplaziert wirken die zwischen den 100 Spielstufen eingestreuten Code-Botschaften, die der Spieler dechiffrieren kann, wenn er denn möchte – harmonisch in die Geschicklichkeit fügen mögen sich diese Logikrätsel nicht. Wer nach dem Durchspielen nicht zur Ruhe kommt, versucht es mit Geschwindigkeit, per Game Center dürfen Spieler ihre Bestzeiten vergleichen. Die Zusammenarbeit mit Wohlwend war der richtige Schritt, denn die Saltsmann-Produktion Hundreds kommt dem Charme und zeitlosen Design von Canabalt am nächsten. Wer gerne in ansehnlichem Umfeld grübelt, macht mit Hundreds alles richtig.

Rating: ★★★★☆