TypeRider_01
Ein Doppelpunkt als Spielfigur? Type:Rider [App Store] ist ein vielerlei Hinsicht bemerkenswerter Titel, der im Auftrag der TV-Senders arte von cosmografik (@cosmografik) entwickelt und von Bulkypix (@Bulkypix) in den App Store verfrachtet wurde. Die atmosphärische Produktion entführt den Spieler auf eine lehrreiche Reise durch die interessant erzählte Geschichte der Typographie und mit ihr verbundene Entwicklungen wie Buchdruck, Lithographie und moderne Verfahren der Reproduktion von Geschriebenem. Auf in die Buchstabenwelt.

TypeRider_02
Die grundsätzliche Spielmechanik ist simpel, der Doppelpunkt lässt sich per Druck auf den Touchscreen nach links und rechts bugsieren, sowie zu kleinen Hüpfern animieren. Alternativ geht es per Neigungssteuerung auf die Reise. So geht es durch liebevoll konstruierte Landschaften aus Lettern, mit dem Ziel, alle hierin verstreuten Buchstaben einer Schriftart einzusammeln. Spielerisch erinnert Type:Ride an Night Sky – wobei dieser Vergleich alle Makel hinsichtlich Unzulänglichkeiten bei der Steuerung mit einschließt. Doch hier kann man damit Leben, denn die Spielerfahrung geht über rollen, hopsen und sammeln hinaus.

TypeRider_04
Jede Spielstufe spiegelt die Entstehungszeit der jeweiligen Schrift wieder, der Doppelpunkt rollt durch Gutenbergs Presse und über Telegrafenmasten, durch die Collagen der Dadaisten und Pixelwelten. Alle Elemente sind nicht nur dekorativ, sondern eröffnen abwechslungsreiche Mechanismen und Puzzle. Auch überraschende und stets stimmige Design-Elemente sorgen für Abwechslung, wenn der Doppelpunkt beispielsweise im Wilden Westen unter Beschuss gerät und über eine Lorenfahrt flüchten muss. Die Zeitreise ist stets ein fesselndes Erlebnis.

TypeRider_05
Nach erfolgreichen Abschluss einer Spielstufe, werden interessante Hintergründe zur jeweiligen Schriftart freigeschaltet. Diese lassen sich als illustriertes eBook studieren und vermitteln ein Grundwissen, mit dem man problemlos Smalltalk auf der nächsten Typographen-Party betreiben kann. Auch die akustische Untermalung ist wundervoll und wirkt über gute Kopfhörer stimmungsverdichtend. Trotz großer Schwächen bei der Steuerung ist Type:Rider ein befriedigendes, atmosphärisches und zudem lehrreiches Spielerlebnis. Vorbildliche Wissensvermittlung, die gerne in Serie gehen darf.

Rating: ★★★★½