iPhone5SCases_01Grundsätzlich wird das iPhone vom Stromstock eher stiefmütterlich behandelt. Zu klein ist der Bildschirm, zu groß sind die Daumen, als dass auf Apples Smartphone Spielgenuss aufkäme. Dennoch ist das iPhone täglicher Begleiter, ist Podcast-Player, Suchmaschine, Twitter-Client und stattgegeben – wenn sich Entwickler richtig viel Mühe geben – dann ist das iPhone auch ein feines Spielerchen. Um den Wert der preisstabilen Technikwunders lange zu erhalten, bedarf es einer Schutzhülle. Stromstock hat sich die besten Schutzhüllen für das iPhone 5S angesehen.

iPhone5SCases_02Das stocksteife Slider Case von Incase (@goincase) ist der Inbegriff von Passgenauigkeit. Die zweiteilige Hülle sitzt bei aufgebrachter Displayschutzfolie so eng, dass man beim Entfernen am liebsten zur Rohrzange greifen möchte. Die satinierte Oberfläche fühlt sich hervorragend an und lässt sich sicher greifen. Kamera, Bedienelemente, Lautsprecher und Schnittstellen sind großzügig ausgespart, sodass sich auch Hi-Fi-Kopfhörer mit Gewindestecker problemlos anschließen lassen. Auf der Vorderseite steht das Slider Case etwa einen Zentimeter über und in das Display, schützt dieses also bestens. Für den Betrieb in einer Docking-Station lässt sich das untere Siebentel abziehen. Das schlichte in sieben Farben erhältliche Slider Case ist jeden Cent der knapp 30 Euro wert und bei Amazon erhältlich.

iPhone5SCases_03Das Modell Tones von SwitchEasy (@SwitchEasyCases) verblendet geschickt zwei Komponenten: Analog zum Design des iPhone 5 besteht ein Großteil der Rückseite und zudem Teile der Seite aus steifem Polycarbonat; der restliche Rahmen aus einem weicheren Kunststoff, sodass die darunter liegende Bedienelemente sich problemlos verwenden lassen. Die zweifarbige Tones steht minimal über das Display, so dass dieses auf bei Ablage auf der Front gut geschützt ist und ein integrierter Staubschutz sorgt dafür, dass sich keine Fussel in Lightning- oder Kopfhörerbuchse verfangen. Die beiliegende passgenaue Display-Schutzfolie ist hochwertig und mit der notwendigen Ruhe einfach aufzubringen. Bei Amazon sind vier verschieden Farbvarianten zum Preis von knapp 25 Euro erhältlich.

iPhone5SCases_04Mit seinem Complete Protection Kit geht booq (@booqeurope) einen eigenwilligen Weg. Das tatsächlich lediglich zwei Millimeter dünne Ultrathin Snapcase wird mühelos aufgeklippt und hält sicher. Alle Schnittstellen sowie große Teile der Ober- und Unterseite sind ausgespart, wobei sich die steife Polycarbonat-Hülle allerdings schützend um die Ecken zieht. Für den Schutz des Displays liefert booq eine – im Vergleich mit Schutzfolien – dicke Echtglasscheibe mit. Diese schließt in Kombination mit der an den Seiten leicht überstehenden Hülle plan ab. Praktisch ist an dieser ungewöhnlichen Lösung, dass der Displayschutz einfach anzubringen ist aber mit großer Kratzfestigkeit bei hoher Transparenz punktet. Auch löst sich die Scheibe im Gegensatz zu vielen Folien nach längerer Benutzung nicht an den Ecken. Erhältlich ist die eigenwillige aber schlichte wie widerstandsfähige Kombination zum Preis von knapp 35 Euro im Webshop von booq oder bei Amazon.