AngryBirdsGo_01
Doppelte Premiere für die zornigen Vögel von Rovio (@Rovio). Zum einen ist Angry Brids Go [App Store] der erste vervögelte Freemium-Titel der Finnen. Zum anderen ist es das erste Rennspiel mit den gefiederten Freunden. Wer die Vögel und die Finnen kennt, weiss, dass es hier heiter zugeht. In klapprigen Seifenkisten rasen die Flattermänner mit den Schweinen um die Wette Berge hinab. Doch mit der Heiterkeit nimmt es ein jähes Ende, spätestens wenn der Spieler zur Kasse gebeten wird. Das geht so rasant wie die Abfahren.

AngryBirdsGo_02
Bevor es zur Kasse geht, macht die Raserei sogar Spaß und erscheint als hervorragendes Kinderspiel. Über Tippen auf die Bildschirmseiten wird das Kart gelenkt, einmalig steht ein Turbo zur Verfügung, um das Rennen nach einem vergurken Start wieder herumreißen zu können. So geht es auf immer gleichen Strecken darum, entweder möglichst schnell zu fahren oder bei der Fahrt möglichst viel Obst zu zermatschen. Zwei Haken hat die Sache: Einerseits sind die Fahrer nach fünf Rennen ausgebrannt, andererseits taugen die Karren nichts.

AngryBirdsGo_03
Beides lässt sich durch Einsatz von Spielwährung beheben. Schnell offenbart sich das Geldverdienen, um den Wagen mit gesammelten Goldmünzen wettbewerbsfähig zu halten, als Spielziel. Wenn die Fahrleistung nicht ausreicht, weil der Wagen zu rott, oder die Gegner zu stark sind, kann man einen weiteren kostenpflichtigen Turbo oder andere bald kostenpflichtige Schummeleien einsetzen. So kann man sich dann auch von den Leistungen der Game Center-Freunde absetzen. Wer Gold und Diamanten hortet und damit bezahlt, erscheint als schnellster Fahrer – das ruiniert den sportlichen Wettbewerb.

AngryBirdsGo_04
Zudem dienen die Diamanten dem Fitspritzen der Fahrer, wenn diese eine zwanzigminütige Pause benötigen oder dem Überspringen von missliebigen Missionen, wenn diese nicht ohnehin den Einsatz von Diamanten erfordern. Um bei den Vögeln zu bleiben, die Nachtigall trapst nicht, sie stampft durch den Freemium-Wald. Wer einen ansprechenden und hochwertigen Kart-Racer sucht, greift zum unverwüstlichen Sonic & SEGA All-Stars Racing. Um das nicht zu letzt durch das Mitwirken von Nicholas Lovell versaute Angry Birds Go kann man indes einen Bogen machen.

Rating: ★★½☆☆