AutumnDynastyWarlords_01
Es geht wieder in den Krieg. Touch Dimensions (@touchdimensions) entsenden mit Autumn Dynasty Warlords [App Store] den Nachfolger ihrer Strategie-Schlachtplatte Autumn Dynasty in den App Store und befördern Spieler zu Feldherren. In einem Eroberungsfeldzug gilt es abtrünnige Provinzen einzunehmen und diese dem Reich einzuverleiben, um dieses zu “befrieden”. Auch in der Fortsetzung des Strategiespiels geht es malerisch zu: Armeen wird auf dem Schlachtfeld mit Pinselstrichen der Weg gewiesen. Allerdings haben die Entwickler deutlich an der Komplexitätsschraube gedreht.

AutumnDynastyWarlords_02
Insgesamt gibt es neun Heerführer – die namensgebenden Warlords – die über unterschiedliche Eigenschaften und Truppen-Typen verfügen und unterschiedliche Spielweisen ermöglichen. Allerdings müssen diese nacheinander freigespielt oder -gekauft werden. Zuden sorgen vier Schwiergkeitsgrade für Wiederspielwert. Zunächst macht sich der Spieler mit dem Frischling Iron Zhao ans Werk, der lediglich über bescheidene Fähigkeiten verfügt. Er muss angrenzende Provinzen erobern, aus denen Steuern und Zölle gepresst werden, die für einen stetigen Fluß an Devisen sorgen.

AutumnDynastyWarlords_03
Neben den Eroberungsfeldzügen ist jedoch auch Verwaltungshandeln gefragt. Jede Provinz wird durch eine Stadt verkörpert, in der es unterschiedliche Gebäudetypen zu errichten gilt. In Kasernen und Stallungen entstehen so Soldaten und Reiter. Zudem muss sich der Spieler um Militär-Lager kümmern, in denen die blutdürstigen Soldaten sich sammeln und auf Befehle warten. So wird rundenweise geplant, während die eigentlichen Gefechte später in Echtzeit ablaufen. Hinzu kommen unberechenbare Ereignisse wie Fluten oder Überfälle, die für einen unliebsamen Chaos-Faktor sorgen.

AutumnDynastyWarlords_04
Wer nicht beim Nachbarn mit der Armee ins Land fallen möchte, kann auch mit diplomatischen Mitteln oder per Sabotage versuchen, sein Reich zu erweitern – die lange Liste an Möglichkeiten zeigt: Autumn Dynasty Warlords ist kein Spiel für zwischendurch, sondern eher abendfüllende Unterhaltung im Stil der Total-War-Serie, mit der sich das strategische Schlachtfest am besten vergleichen lässt. Augenfälligstes Alleinstellungsmerkmal sind wieder die getuschten Pinselstriche, mit denen Spieler die Soldaten entsenden. Einzig lässt sich an Autumn Dynasty Warlords bemängeln, dass der Schwierigkeitsgrad recht knackig und die Lernkurve steil ist.

Rating: ★★★★☆