CLARC_01
Das Berliner Team von Golden Tricycle (@clarcthegame) präsentiert mit CLARC [App Store] eine düstere Zukunftsvision. Auf dem Mars bevölkern Roboter Industriekomplexe. Die mechanischen Arbeitswesen sind zu eigenständigem Handeln fähig und damit fängt der Ärger dann auch an. Die willensschwachen Blechbüchsen verfallen dem Diesel und saufen sich die Hucke voll, eine Verrohung, die der Oberinstanz M.O.T.H.E.R. sehr missfällt. Mittendrin die vom Spieler gesteuerte gutherzige aber schwachbrüstige Robo-Putze CLARC, die sich in eine Rakete verliebt.

CLARC_02
Der gutmütige Blechhaufen übernimmt bereitwillig Aufträge, die besoffene Artgenossen erteilen. Den Strom wieder herstellen, defekte Drohnen reparieren und allerlei andere Tätigkeiten gilt es in einem alles andere als freundlichen Umfeld zu erledigen. Denn schließlich hetzt M.O.T.H.E.R. sogar mit Lasern bestückte Roboter los, damit sie CLARK und seinesgleichen den Garaus machen. Überhaupt spielen tödliche Laser in CLARC eine unangenehm prominente Rolle. Spieler mit wenig Geduld oder geringer Frust-Toleranz stoßen schnell an ihre Grenzen.

CLARC_03
Eine gute Versicherung gegen den Lasertod sind indes Kisten, die CLARC aufheben und durch die labyrinthischen Spielstufen tragen kann. Aufgrund enger Gänge ist Hirnschmalz gefragt, um die schützenden oder Laser umlenkenden Objekte korrekt zu platzieren. Viele der Puzzle dieses Typs hat man bereits in Shardlands gesehen; statt auf hochauflösende Texturen setzen die Berliner auf den Cel-Shading-Look, der unter anderem Titel wie Jet Set Radio aus der Masse hervorstechen ließ. Äußerlich ist CLARC über jeden Zweifel erhaben.

CLARC_04 Wenngleich nach und nach neue Spielelemente eingeführt werden, die für kompliziertere, anspruchsvollere Puzzles sorgen, wird das Spielgeschehen auf Dauer zu eintönig, um langfristig bei der Stange halten zu können. Vor allem weil in späteren Spielstufen die Laufwege immer länger werden und die gewöhnungsbedürftige Steuerung bisweilen zu unfreiwilligen Toden und damit zum letzten Rücksetzpunkt führt. CLARC ist gutaussehend und charmant, allerdings fehlt es dem Titel langfristig an spielerischer Abwechslung.

Rating: ★★★☆☆