Civilization_Revolution_2_01
Endlich wieder eine große Aufgabe! In Civilization Revolution 2 [App Store] dürfen Strategen die Geschicke der Menschheit bestimmen. Im Laufe der Jahrhunderte entscheidet der Spieler, wie sich ein Volk entwickelt – ob es sich kriegerisch ausbreitet oder mit Hilfe technologischer Entwicklungen und Allianzen friedlich zu einer Weltmacht aufschwingt. Dabei haben Firaxis Games (@FiraxisGames) und 2K Games (@2k) den Titel nach eigener Aussagen von Grund auf für Tablets entwickelt und Gestaltung und Bedienung auf Mobilgeräte angepasst. Auf die Plätze, fertig, Zivilisation!

Civilization_Revolution_2_02
Zweieinhalb Jahre mussten iPad-Spieler auf den zweiten Teil von Civilization Revolution warten, bei dem es sich zudem lediglich um eine Umsetzung handelte. Im Hinblick auf die Präsentation ist der Nachfolger über jeden Zweifel erhaben, vom animierten Startbildschirm über die sich geschmeidig unter den Fingern des Spielers dahin gleitende Weltkarte – die sich leider nicht weit genug herauszoomen lässt – bis hin zu den liebevollen Animationen während der Schlachten. Spielerisch hingegen, ist Civilization Revolution 2 dem Vorgänger enttäuschend nah. Enttäuschend, da die Reihe Fans für lange Wartezeiten bislang mit bedeutenden Neuerungen entschädigte.

Civilization_Revolution_2_03
Spielerisch hat sich allerdings wenig getan. Bis zu fünf Nationen durchleben die Welt von der Steinzeit bis in die Postmoderne. Entsenden Reiter und Spione, bauen Weltwunder und erforschen Schrift und Verhüttung. Rundenbasiert verschiebt man Siedler und Soldaten, erkundet die unter einem Nebel verborgene Welt, kämpft und verbündet sich. Die Änderungen verstecken sich im Detail, beispielsweise in Form neuer Einheiten wie Flugzeugträgern oder militärischer Spezialeinheiten sowie neuer Technologien oder Bauwerke. Eine revolutionäre Veränderung auf dem Spielablauf bewirken diese jedoch nicht.

Civilization_Revolution_2_04
Trotz all dieser Schelte ist Civilization Revolution 2 ein sehr guter und komplexer Strategie-Titel. Allerdings verdient er seinen Namen nicht – der Zusatz Enhanced Edition wäre wohl passender. Was zudem schmerzt ist, dass der Mehrspielermodus des Vorgängers unter den Tisch gefallen ist. Auch die Touch-Steuerung, vor allem das Aktivieren von Einheiten, ist sehr gewöhnungsbedürftig. Wer den ersten Teil noch immer gerne spielt, hat demnach keinen Grund umzusatteln. Alle, an denen Sid Meyers großartige Strategie-Serie bislang vorüber gegangen ist, finden in Civilization Revolution 2 einen blendend aussehenden Genre-Vertreter.

Rating: ★★★★☆