Booqpad mini_01
Zettel und Stift sind auch in Smartphone- und Tablet-Zeiten noch immer der zuverlässigste Weg, um vordigitalen Zeitgenossen Informationen zukommen zu lassen, die deren Kurzzeitgedächtnis überfordern. Diese analoge Austauschmöglichkeit – und der Umstand, dass es sich auf Papier noch einfach besser schreibt und schmiert – hat Booq (@booqeurope) einst zur Konzeption des Booqpad bewegt, einer Tablet-Hülle, die zudem Platz für einen Notizblock und Schreibgerät bot. Jüngst hat der Zubehörhersteller das praktische iPad-Zubehör nun gründlich überarbeitet und als Booqpad mini auf den Markt gebracht.

Booqpad mini_02
Funktional ähnelt der Nachfolger dem Vorgänger. In die linke Seite des Booqpad mini wird ein Zettelblock geschoben, zudem lassen sich hier Visitenkarten in Steckfächern unterbringen. In der Mitte des Folio-Cases sitzt das iPad fest und sicher in einer Hartplastik-Schale. Werden diese beiden Teile, die sich wie ein gebundenes Buch handhaben lassen, aufeinander geklappt, dient einer magnetische Lasche als sicherer Verschluss. Beim Vorgänger war hier ein Druckknopf angebracht. Zusammengefaltet trägt die analog-digitale Mischung aufgrund des Zettelblocks mit einer Dicke von etwa 2,5 Zentimetern allerdings spürbar auf.

Booqpad mini_03
Sehr praktisch ist, dass die Hartplastik-Halterung nicht fest mit der Lederrückseite verklebt, sondern durch starke Magneten in Position gehalten wird. So lässt sich diese mit geringem Kraftaufwand entfernen und der Business-Look abstreifen. Praktisch ist zudem, das sich das iPad, genau wie der Zettelblock, auch umgedreht einsetzen lassen, sodass das Booqpad mini auch für Linkshänder natürlich zu verwenden ist. Ist der Block entfernt, lasst sich das iPad in stufenlosem Winkel im Querformat aufstellen oder aber in einem zur Texteingabe angenehmen Winkel schräg einfalten.

Booqpad mini_04
Abzüge in der B-Note gibt es dafür, dass dem Deckel ein Magnet fehlt, um das iPad beim Zuklappen des Hülle automatisch in den Ruhezustand zu versetzen und dass die noch im Vorgänger vorhandene Halteschlaufe für Schreibgerät weggefallen ist. Dafür entschädigt Booq durch die Beigabe einer durchsichtigen und kratzfesten Schutzfolie für das iPad-mini-Display. Das Boqpad mini ist eine praktische wie gutaussehender iPad-Begleiter und zum Preis von 55 Euro im Booq-Shop sowie bei Amazon erhältlich.