stromgemeinde_logo
In der letzten Folge hatten es die beiden App-Fanatiker zu toll getrieben. Joachim von www.stromstock.de und Tobi von www.appgemeinde.de hatten im Bordell ein Feuerwerk aus Apps und Unzucht abgebrannt, sodass der lange Arm des Gesetzes eingriff. Nun buddeln sich die beiden mit Blechlöffeln aus dem Frauenknast und vertreiben sich die mühselige Graberei mit Plauderei über Apps.

Wie der auf leisen Sohlen operierende Kommissar NullNullSchneider versteht sich auch Namensvetter Luke Schneider auf sein Handwerk. Seine Dual-Stick-Shooter wie Inferno 2 [App Store], ein Neon-Inferno mit Rollenspiel-Elementen, das alles noch besser macht als der Vorgänger, lässt die Ausbrecher in Verzückung geraten. Auch Fotonica [App Store] setzt auf Tron-sche Gitternetzlinien-Optik, kann allerdings lediglich Tobi zu einem Ständer im Tunnel verhelfen, während Joachim angeödet weitergräbt.

Diese Zickigkeit des Stromstock-Chefs nutzt Mr. AppGemeinde, um einen Plausch über den Goat Simulator [App Store] einzuleiten. Beide App-Recken sind grundsätzlich begeistert vom Wahnsinn, den man erfährt, wenn man eine Ziege ist, doch zu beschränkt ist das Vergnügen. Ganz im Gegensatz zu BioShock [App Store]. 2K Games zeigen hier, wie prall gefüllt die dicke Konvertierungs-Hose ist und nach wie vor macht die Reise nach Rapture Spaß – allerdings fühlt sich die iOS-Umsetzung auf den Touchscreen nie richtig zu Hause.

Ganz anders Valiant Hearts [App Store] mit dem Ubisoft beweisen, dass sie Mobile Gaming verstanden haben – als wüssten wir das seit den Rayman-Titeln nicht ohnehin. Cartoon-Grafik und eine behutsam erzählte Geschichte ziehen Spieler in ihren Bann und täuschen über das vergleichsweise dünne Spielprinzip hinweg. Am Ende zählt der Eindruck und in den engen Tunneln hinterlässt Tobi einen gewaltigen solchen auf Joachim. Gerne entkämen sie mit ähnlich viel Vollgas wie die Boliden, die man in den Rennställen von Motorsport Manager [App Store] handhaben muss. Doch da bricht die Decke ein!

Die 32. Folge der StromGemeinde lässt sich direkt als MP3 laden oder ist bequem direkt in iTunes abonnierbar.

Wie immer gerne Feedback an post [ät] appgemeinde [.] de de sowie schonungslos ehrliche Beschimpfungen und Kommentare in den iTunes Store. Gern können die Hörerinnen und Hörer sich mit Nordeuropas führenden App-Profis im GameCenter anfreunden. Hier sind sie als AppGemeinde und Stromstock unterwegs. Aber nicht weinen, wenn es Backenfutter gibt!