Altos_Adventure_01
Es gibt einen Punkt im Leben – beim Einen tritt er früher ein, beim Anderen später – dann geht es nur noch bergab. Im Falle von Alto kommt dieser recht Punkt früh und unerwartet, als die Lamas abhauen und er diese einfangen muss. Also rauf auf das Snowboard und in die weiße Pracht gestürzt, um in halsbrecherischer Fahrt durch Wälder und über Schluchten möglichst viele der vierbeinigen Spucktiere auf der Talfahrt wieder einzufangen. Das ist die Prämisse von Alto’s Adventure [App Store] dem dritten iOS-Spiel von Snowman (@builtbysnowman).

Altos_Adventure_02
Hinsichtlich der Spielmechanik bietet Alto’s Adventure nichts, das man nicht anderswo schon gespielt hätte. Wie in Ski Safari oder dem in eine populären Lizenz gekleideten Adventure Time Ski Safari rast die Spielfigur selbsttätig den Berg hinab. Per Tipp auf den Bildschirm springt Alto über lebensbedrohende und das ansonsten endlos laufende Spiel beendende Geröllhaufen, Lagerfeuer oder Abgründe. Verbleibt der Finger nach dem Absprung auf dem Bildschirm, setzt die Spielfigur zu einem Salto an, an dessen Ende hoffentlich das Sportgerät den Boden berührt. Sonst Aua.

Altos_Adventure_03
Was den Titel auszeichnet ist, neben der großen Zugänglichkeit, der schöne Schein. Die gefällige Darstellung der zufällig generierten Landschaft erinnert an Wide Sky. Das reduzierte Design überlässt die Bühne einem Farbspiel, dass die Tageszeiten nachzeichnet. Im Spielverlauf durchfährt Alto gleißende Morgensonne und rast schließlich im Dämmerlicht durch Wälder, in denen irritierte Alte auf ihren Schlitten Jagd auf den rasanten ruhestörenden Knaben machen. Zu jedem Zeitpunkt ist Alto’s Adventure wunderschön und vollbringt das Kunststück, winterliche Ruhe mit jugendlicher Raserei in harmonischen Einklang zu bringen.

Altos_Adventure_04
Längerfristig unterhält der spielerisch einförmige Titel durch Mini-Missionen, die Altos Freunde freischalten, die sich durch individuelle Fahreigenschaften auszeichnen. Überdies lassen sich durch das Einfangen von Lamas verdiente und im Vorbeifahren gesammelte Münzen Fähigkeiten freischalten, die die Flugeigenschaften von Alto und seinen Freunden verbessern. Schließlich ist Alto’s Adventure jedoch lediglich spielerische Durchschnittskost; aufgrund der bemerkenswerten Präsentation verdient die Bestzeitenhatz jedoch Beachtung.

Rating: ★★★½☆