Mit Cosmic Express [App Store] machen Draknek (@Draknek) den Spieler zum intergalaktischen Streckenplaner. Auf engstem Raum soll eine niedliche Bimmelbahn Passagiere einsammeln, ausladen und zur nächsten Station weiterfahren. Wie im Vorgänger A Good Snowman Is Hard To Build entspinnt sich aus der einfachen Präsmisse und dem intuitiv verständlichen Spielprinzip eine anspruchsvolle Kopfnuss. Alles einsteigen, die Türen schließen selbsttätig, Vorsicht bei der Abfahrt!


Die Spielmechanik von Cosmic Express folgt des Klassikers Pipe Mania: Ausgehend vom Eingang verlegt der Spieler auf der gekachelten Spielfläche die Schienen zum Ausgang, die sich allerdings nicht kreuzen können. Passieren die Schienen einen Reisenden springt dieser in einen freuen Waggon und blockiert diesen so lange, bis die Schienen einen für ihn geeigneten Zielbahnhof passieren. Durch die farbliche Gestaltung ist klar ersichtlich wer wohin zu bringen ist. Durch eine Spreizgeste kann man sich das niedliche Geschehen zudem aus der Nähe betrachten.


Nach dem erfolgreichen Abschluss einer Spielstufe – alle Passagiere sind am passenden Zielbahnhof angekommen und der Ausgang erreicht – eröffnen sich zwei neue Spielstufen. Selbst wenn man festhängt kann man so an anderer Stelle weiterrätseln (und im Menü optional alle Spielstufen eröffnen). Die Spielwelten bieten neue Herausforderungen, beispielsweise spielt beim Transport von Schleimigen Reisewilligen die Reihenfolge des Einsteigens eine Rolle, denn sauberere Reisende weigern sich, verschleimte Abteile zu besetzen.


Dieses sich langsam entspinnende Regelwerk aus Beschränkungen und Möglichkeiten muss der Spieler bald trickreich einsetzen, um die vertrackten Spielstufen zu absolvieren. Dabei täuscht die harmlos anmutende Gestaltung leicht darüber hinweg, dass es sich bei Cosmic Express – wie auch beim Vorgänger – um einen bald hirnzermürbenden Puzzler handelt. Kunstvoll zeigen die Entwickler, wie man mit nur wenigen Regeln anspruchsvolle Aufgaben generiert. In kleinen Dosen genossen sorgt die Knobelei für angenehmes Kopfzerbrechen, bahnbrechend Neues bringt Cosmic Express jedoch nicht.

Rating: ★★★½☆