Die 10 besten Apple-TV-Spiele des Jahres 2018

Warum nur, warum begreift Apple einfacht nicht, dass das Apple TV mehr sein kann, als eine Set-Top-Box? Warum nur, warum bekommt dieser Einstieg in das Apple-Ökosystem von Apple so wenig Aufmerksamkeit? Kaum ein Entwickler macht sich 2018 noch die Mühe, seinen iOS-Titel zu portieren. Doch die, die sich die Mühe machten, haben durchaus Beachtliches hervorgebracht.


Platz 10: Shadowgun Legends
Schutt, Asche, heißes Blei. Wer sich online mit anderen messen möchte, findet mit Shadowgun Legends die beste Möglichkeit. Blendendes Aussehen, Vorzeigetechnik und ein faires Bezahlmodell.


Platz 9: Radiant One
Warum nur zuschauen, wenn man auch agieren kann? Radiant One lädt zu einem Kurztrip in die Welt zwischen Schlaf und Wach. Also auf in die Welt der Kindheitstraumata.
Stromstock-Review


Platz 8: Teslagrad
Mit Strom geht immer… und wenn elektrische Ladung sogar Magnetismus zur Folge hat, mit dessen Hilfe man Rätsel lösen kann, dann steht Metroidvania auf dem Programm.
Stromstock-Review


Platz 7: Alto’s Odyssey
Mehr vom Gleichen muss nichts Schlechtes sein. An kleinen Stellschrauben wurde justiert, eine Prise Neues ist hinzugekommen. Rasant Elegant ist Boarderei nach wie vor.
Stromstock-Review


Platz 6: Eggggg – The Platform Puker
Klempner haben wir in den Jahren genug gesehen, warum nicht einen adoleszenten Allergiker der sich mit Hilfe seines eigenen Erbrochenen durch die Welt katapultiert? Eben!
Stromstock-Review


Platz 5: Evoland 2
Mehr intertextuelle Referenz geht nicht: Final Fantasy, Street Fighter, Galaga – kaum ein Genre, dass dieses liebevoll ausgestaltete Rollenspiel nicht zitierte.
Stromstock-Review


Platz 4: Bring You Home
Wer braucht schon Florence? Herzerwärmende Geschichten kann man nämlich viel origineller erzählen. Eine wundervoll verschobenes Knobel-Abenteuer.
Stromstock-Review


Platz 3: Suzy Cube
Warum das Rad neu erfinden? Super Mario 64 war damals geil und Suzy Cube bedient sich schamlos am Klempner-Abenteuer. Also auf mit dem Häschen in die dreidimensionale Klötzchenwelt.


Platz 2: Dandara
Warum nicht mal ein 360-Grad-Metroidvaia? Als emanzipierte Frau lehnt Dandara Simons Peitsche ab und man sich mit eigenem Werkzeug auf den wundervoll beschwerlichen Weg.
Stromstock-Review


Platz 01: Barbearian
Wenn ein Barbar eine Bärenhaut überstreift um aufzuräumen, dann ist ein Inferno die unweigerliche Folge. Aber was für ein Inferno? DAS Inferno! Wie viel kann auf einem Bildschirm los sein? Infernalisch viel!
Stromstock-Review

Und wer lieber auf dem Tablet spielt… hier Teil 1, Teil 2 und Teil 3 der Liste mit den besten iPad-Spielen des Jahres 2018.