Test: ELOH (Video)


Durch experimentelles Arrangieren bringt man in ELOH [App Store] von Broken Rules (@brokenrules) Totem-Figuren zum Klingen. Friedlich schlummern hölzerne Tiki-Figuren bei entspannten Naturgeräuschen und sphärischen Klängen. Um sie zu wecken, aktiviert man zunächst per Tipp einen Lautsprecher, aus dem dann in steter Folge stilisierte Töne fliegen. Anschließend rückt man die schlafenden Holzköpfe so auf dem bildschirmgroßen Spielfeld zurecht, dass die Töne sie treffen. Das quittieren die Tikis mit einem satten Holzklang und weit aufgerissenen Augen.


Doch das putzig animierte Tiki-Wecken ist nur Mittel zum Zweck. Das eigentlichen Ziel von ELOH ist es, die stilisierten Klänge an eine bestimmten Punkt zu lotsen. Erst wenn die Töne über Abprallen von den Figuren den Weg in ihr Ziel finden, steht die nächste der insgesamt 85 Spielstufen offen. Die Suche nach den korrekten Einfalls- und Ausfallswinkeln ist ein akustisches Erlebnis. Schmissige Xylophon-Klänge begleiten das experimentelle Köpferücken und jedes Verschieben erzeugt eine andere Perkussionskulisse.


Wann immer Routine einkehrt, streuen die Entwickler weitere Spielelemente ein, die das Geschehen komplizieren. So muss der Spieler bald mehrere Töne zu lenken, die jeweils nur auf bestimmte Holzköpfe treffen dürfen, um Einlass in ein bestimmtes Ziel zu erhalten. Horizontal und vertikal verrückbare Elemente sorgen wie semipermeable Klangmembranen für weiteres Kopfzerbrechen. Um nicht vom Klanglichen abzulenken, verzichtet ELOH vollständig auf Erklärungen. Der Spieler muss sich selbstständig einen Reim auf neue Spielelemente machen.


Die ansprechenden Schauwerte der cleveren Xylophonie können jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass ELOH sich spielerisch bei Klassikern bedient: Puzzles, bei denen man statt Klängen mit Totems Lichtstrahlen mit Spiegeln reflektiert, gibt es im App Store viele. Dennoch macht das Zusammenwirken aus origineller Präsentation, hypnotischer Klangkulisse und iCloud-Unterstützung den Mangel an Originalität vollends wett. ELOH ist ein bis in letzte Details durchdachter Zeitvertreib, der dem Spieler viel Raum für klangliches Experimentieren bietet und der nach einem harmlosen Start bald angenehmes Kopfzerbrechen bereitet.

Rating: ★★★★☆