Mit Lume HD schafft es ein weiterer Finalist des Independent Games Festivals auf das iPad. Luke Whittaker and Katherine Bidwell von State of Play Games (@state_of_play) wurden für ihren Titel in der Kategorie „Excellence in Visual Art“ nominiert und bereits vom Startbildschirm an setzt sich Lume HD  grafisch von der Masse der iOS-Spiele ab. Die Spielwelt hat eine Anmutung von Papier und Wachsmalkreide, die an die naive Niedlichkeit von Crescent Moons Paper Monsters erinnert – als hätte ein Dreijähriger seiner Fantasie freien Lauf gelassen.

Hinter der kunstvollen Darstellung liegt Handarbeit. Alle Objekte wurden aus Pappkarton gebastelt und abgefilmt. Besonders beeindruckend sind Bewegungen der Spielfigur, wenn die Bewegung der Kamera kurz sichtbar wird. Diese äußerliche Niedlichkeit steht allerdings in Gegensatz zum Spielgeschehen, das ausgeprägtes logisches Denk- und Abstraktionsvermögen erfordert. Die Spielfigur, das Mädchen Lumi, wird mit Fingerzeigen durch die Spielwelt dirigiert. Ein Tippen auf Gegenstände sorgt für Interaktion und tischt Rätsel auf, von denen die auf das Haus den den Garten eines Hauses beschränkte Welt eine gute Handvoll voll enthält.

Größtenteils handelt es sich um Code- und Logik-Rätsel der Professor-Layton- (WP) und Puzzle-Agent-Klasse, allerdings ist deren Schwierigkeitsgrad nicht für jüngere Spieler geeignet, wie es die Grafik vielleicht nahelegt. Auch Rätselerfahrene sind vor Frustration nicht gefeit, denn der Anspruch einiger Rätsel ist frustrierend hoch. Einbettet ist die Rätselei in eine Rahmenhandlung: Die Stromversorgung im Haus des Großvaters ist zusammengebrochen und es liegt an der Kleinen diese wieder herzustellen.

Stellenweise wird deutlich, dass es sich bei Lume HD um eine Portierung vom Desktop handelt, etwa wenn die Bedienung kleinteiliger Rätsel mehr für einen Mauszeiger als eine Fingerspitze ausgelegt ist. Auch handelt es sich um den ersten und bislang einzigen  Teil einer Serie, so dass das Ende unbefriedigend wirkt und zudem ein wenig schnell über den Bildschirm flackert. Freunde von Logikrätseln, die nach einem höchst liebevollen aber  kurzweiligen Zeitvertreib suchen, liegen mit Lume HD jedoch richtig.

Rating: ★★★½☆