Test: Squids Wild West (Video)

Die niedlichen mehrarmigen Meeresbewohner sind zurück. Mit Squids Wild West schieben The Game Bakers (@TheGameBakers) einen ersten Nachfolger ihres populären rundenbasierten Strategietitels in den App Store. Spielerisch hat sich auf den ersten Blick wenig geändert, lediglich die Szenerie ist eine andere. Steev muss mit seiner illustren Truppe von Tentakelträgern im wilden und feuchten Westen für Frieden und Ordnung sorgen. Beides wird durch die schwarze Flut gestört, eine ölige Masse, die sich in der Tiefsee breit macht und bei Berühung in den Wahnsinn treibt.

Bis zu vier Tintenfische ziehen rundenweise gegen Muscheln, Krebse und andere Widersacher zu Felde. Die Bewegung der Spielfiguren folgt der Angry-Birds-Spielmechanik: Je stärker ein Tentakel gezogen wird, desto weiter saust der Tintenfisch nach Loslassen in die entgegengesetzte Richtung. Neben einfachen Ramm-Attacken haben die Figuren je nach Charakterklasse besondere Fähigkeiten in petto. Schützen können aus der der Distanz auf Gegner feuern, Heiler päppeln Kollegen wieder auf, Stürmer geben allen Gegnern im Umfeld einen mit.

Im Laufe des Spielgeschehens gesellen sich neue Mitstreiter zur Tentakel-Posse. Vor dem Kampf gilt es auszuwählen, welche Charakter-Mix am sichersten zu Ziel führt. Die Fähigkeit zu vorausschauendem Planen und grundsätzliches Verständnis von Ballphysik sind dabei grundsätzlich von Vorteil, wenn man die Meeresbewohner à la bande in strategisch sinnvolle Positionen rückt. In den Kämpfen erbeutete Perlen können in die Anschaffung neuer die Charaktereigenschaften verbessernde Hüte investiert werden, so dass eine Note Rollenspiel anklingt und das – im Vergleich zum Vorgänger glücklicherweise nun dezentere – In-App-Kaufsystem spielerisch gerechtfertigt wird.

Großartige Mängel sind Squids Wild West nicht anzukreiden, allenfalls, dass die Unterschiede zum Vorgänger sich in Grenzen halten. Auch das In-App-System ist vorbildlich eingesetzt und lediglich für Ungeduldige interessant. Doch wieder ist die Story wirklich unterhaltsam, der Spielaufbau durchdacht, die Bosskämpfe fordernd. So kann Squids Wild West allen Freunden von Final Fantasy Tactics oder Worms, die immer schon mal auf Seepferdchen Cowboy spielen wollten, uneingeschränkt empfohlen werden.

Rating: ★★★★☆