Die Welle, die Umsetzungen von Brett- und Kartenspielen auf iPhone und iPad spült, nimmt stetig weiter an Fahrt auf. Passend zur Urlaubszeit, denn auf langen Flügen oder während Wartestunden auf Anschlusszüge ist das iPad praktisch, um sich gemeinsam mit anderen spielend die Zeit zu vertreiben. Mit Café International, im Original ausgezeichnet als Spiel des Jahres 1989, bringt Publisher Application Systems Heidelberg (@ashnews) die überarbeitete Umsetzung der Mac-Version von Outline Development (@outlinedev) auf das iPad.

Kenner des Originals freuen sich auf ein Wiedersehen mit den Cartoon-Spielfiguren von Rudi Hoffmann. Wer hingegen heute zum ersten Mal das Café International betritt, wundert sich über den naiven 1980er-Jahre-Flair und darüber, dass eine solch stereotype Darstellung von Ethnieen hierzulande einmal als Salonfähig angesehen wurden. Als Manager eines Straßencafés mit zwölf Tischen und 24 Sitzplätzen müssen Spieler rundenweise bis zu zwei Gäste aus verschiedenen Nationen eine passende Sitzgelegenheit bieten.

Nicht jeder Gast kann neben jeden gesetzt werden, Geschlechter-Verhältnisse sind einzuhalten und die Reservierung eines Tisches für eine Nation ist zu beachten. Unplatzierbare Gäste lassen sich für kleine Punkte an die Bar verfrachten. Im besten Fall lässt sich der internationale Joker ausspielen, der fast überall Platz nehmen darf und für einfache Vollbesetzung von Tischen und Punktesegen bei deren Abräumen sorgt. Die Regeln sind leicht nachvollziehbar und werden klar dargelegt, allerdings wirkt die Tutorial-Einführung mit Textkästen und Pfeilen nicht zeitgemäß.

Die Aufteilung des Spielbretts ist übersichtlich, ist die Größe der Spielkarten ist jedoch sehr klein ausgefallen. Anfänger müssen zwei mal hinsehen, um Nationalitäten zu erkennen. Auch eine Funktion, einen versehentlichen missliebigen Zug durch Fehlbedienung zurücknehmen zu können, fehlt leider. Dafür entschädigt man Spieler mit zwei weiteren Einzelspieler-Modi (Solitär und Zeitspiel). Der Online-Mehrspieler-Modus soll in einer kommenden Version nachgereicht werden, bis dahin bleibt es bei Duellen auf einem iPad. Auch nach knapp 25 Jahren begeistert Café International auch die Spieler, die mit der gelungenen iPad Version den ersten Kontakt aufnehmen.

Rating: ★★★★☆