CostumeQuest01
Der bei Halbwüchsigen beliebte Brauch, sich zu verkleiden und von der Nachbarschaft Süsswaren zu erpressen, ist die Bühne für Costume Quest [App Store] von Double Fine (@doublefine). Die Geschwister Wren und Reynold sind neu in der Stadt und machen sich auf, kostümiert die Nachbarschaft zu terrorisieren. Das Projekt erweist sich in der Umsetzung allerdings schwierig, denn die anderen Kinder haben die Vorgärten unter sich aufgeteilt. Zudem wird auch noch Reynold entführt und Wrens Kostüm zerstört. Doch Spielers Hilfe wird es richten.

CostumeQuest02Durch Tippgesten dirigiert der Spieler das kleine Mädchen durch die Nachbarschaft, lässt sie mit ihrem Süßigkeitensack Barrieren aufbrechen, neue Süßwaren einsammeln und Bestandteile für neue Kostüme auflesen. Nach und nach schließen sich Wren andere Kinder an und helfen ihr mit den jeweiligen Spezialfähigkeiten ihrer Kostüme bei anstehenden Aufgaben. Vielfach kommt es dabei zu Scharmützeln in denen Wren und ihre Mannschaft sich mit den Gegnern im rundenweisen Schlagabtausch beharken. Die Duelle sind die Rollenspiel-Seele des Titels, erfordern aber zudem ein wenig Geschick.

CostumeQuest03Wer im richtigen Moment die richtige virtuelle Taste drückt, wendet Schaden ab oder verstärkt den Angriff. Gegen Süßigkeiten eintauschbare Kampfmarken verstärken als Asse im Ärmel Spezialfähigkeiten. So nimmt das Spiel dann auf genretypischen Pfaden seinen Lauf: aufleveln, Ausrüstung verbessern und Quests erfüllen, um neue Areale zu erkunden. Alles wie bekannt, aber in bezaubernder Umhüllung. Costume Quest ist niedlich, aber nicht kindisch; die Dialoge sind witzig, aber nicht platt. Der Spielablauf bietet Genre-Erfahrenen nichts Neues, ist aber perfekt für Einsteiger.

CostumeQuest04Alles könnte so schön sein, wenn Double Fine nicht bei der iPad-(mini)-Portierung – der Titel erschien ursprünglich für PC – geschlampt hätten. Die Steuerung hakt, die Perspektive lässt sich nicht ändern und in den Kampfsequenzen, die von einem fetten Rand auf die Hälfte des Bildschirms reduziert sind, wird die Steuerung zum Glücksspiel. Abstürze gibt es zu häufig und meist ist der Spielfortschritt dann flöten – tödlich für ein Rollenspiel. Auch iCloud-Unterstützung hat man geflissentlich außen vor gelassen. Wer Interesse hat, sollte auf ein Update hoffen.

Rating: ★★½☆☆