SkullsOfTheShogun_01Wer auf rundenbasierte Strategiespiele steht, kann im App Store aus dem Vollen Schöpfen. Die Vielzahl der Titel zwingt Entwickler zu Innovation, um aus der Masse herauszustechen. Beste Voraussetzungen für einen grafisch abgefahrenen Strategietitel mit neuen Spielelementen wie Skulls of the Shogun [App Store] von 17-Bit (@17_BIT). Ursprünglich erschien die asiatische Strategie-Schlachtplatte im Januar 2013 für Xbox Live Arcade. Die iPad-Version von Buffalo Vision (@buffalovision) basiert allerdings auf der umfangreicheren Bone-A-Fide Edition, die sich seit Juni über Steam laden lässt.

SkullsOfTheShogun_02General Akamoto hat das Zeitliche gesegnet und findet sich unverhofft im Limbo wieder. Hier heisst es allerdings brav anstehen und Jahrzehnte warten, bis er in das Jenseits einziehen darf. Kurzerhand rastet der untote cholerische Feldherr aus und zettelt einen Krieg mit den Ordnungskräften des Schattenreiches an. Genreüblich bringt der Spieler seine Truppen in Position und bestürmt den Gegner. Dieser wiederum reagiert in einer anschließenden Runde und so verkloppt man sich Zug um Zug. Bis einer weint.

SkullsOfTheShogun_03Was Skulls of the Shogun von der Konkurrenz abhebt, ist vor allem die kannibalische Komponente. Die skelettierten Truppen können sich Schädel besiegter Feinde einverleiben und durch die trockene Zwischenmahlzeit Wunden heilen. Das Terrain ist bei Skulls of the Shogun ähnlich bedeutend wie in Squids Wild West: Wer zu nah an einem Abgrund steht, läuft Gefahr durch einem gegnerischen Angriff unfreiwillig über die Klippe zu springen. Bambuswälder bieten Deckung und Anhöhen beste Voraussetzungen für Bogenschützen.

SkullsOfTheShogun_04Durch die Länge der einzelnen Spielstufen und den gehobenen Schwierigkeitsgrad richtet sich Skulls of the Shogun, trotz großer Zugänglichkeit und einem hervorragenden Tutorial, eher an Spieler, die sich für Schlachten Zeit nehmen können und wollen. Die werden allerdings mit viel grafischem und sprachlichem Witz, kompletter deutscher Lokalisierung und einem schmissigen Soundtrack belohnt, der Beats und Folklore verquirlt. Strategen mit Sinn für schrägen Humor, die auch früh schon einstecken können, sind mit Skulls of the Shogun knapp zehn Stunden lang bestens bedient._

Rating: ★★★★☆