BlockLegend_01
Das Beste zuerst: Für den Trailer zu Block Legend [App Store] verdienen Dot Warrior Games (@BlockLegend) einen Sonderpreis. Wenn Dubstep auf Puzzle trifft, kippt fassungslos die Kinnlade. Wie auch bei Puzzle Quest 2 oder 10.000.000 verquirlen die Japaner Puzzle- und Rollenspiel. Durch geschickten Abbau von gleichartigen Klötzen schlägt und zaubert sich ein kleiner Avatar durch eine Fantasy-Welt in Retro-Pixel-Optik. Akustisch weicht man dabei von Trailer ab und lässt stilecht Chiptunes fiepen.

BlockLegend_02
Spieler dürfen sich mit verschiedenen Helden, die sich durch unterschiedliche Charakterwerte voneinander unterscheiden, in das Abenteuer stürzen. Zu Beginn stehen lediglich zwei Heroen und Auswahl, weitere – insgesamt 14 – lassen sich durch vorbildliche Leistungen freispielen. Analog verhält es sich mit den Spielwelten, wenngleich hier zu Beginn lediglich eine offen steht. Schließlich lässt sich der Held auch noch mit Bonusgegenständen ausrüsten, um sich dann auf in die Pixelwelt zu machen – die In-App-Hintertür ist vernagelt, nur spielerische Hartnäckigkeit zählt.

BlockLegend_03
Während sich die Spielfigur am oberen Bildschirmrand selbsttätig voran bewegt, baut der Spieler auf dem Hauptbildschirm verschiedenfarbige Spielsteine ab. Wie in Diamond Dash lösen sich mindestens zwei oder mehr gleichfarbige Blöcke, die einander berühren, bei Antippen auf. Jede Farbe korrespondiert mit Charaktereigenschaften und anderen Werten, sodass sich Stärke, Zauberei und Erfahrung ansammeln lassen. Stolpert der Avatar in einen Bosskampf, wechseln die Symbole. Dann gilt es, gezielt durch den Abbau von Schwert- und Schildsymbolen anzugreifen oder zu blocken.

BlockLegend_04
Grundsätzlich hat Block Legend Hit-Qualitäten: niedliche Anmutung, eine ausgewogene Mischung aus Puzzle- und Rollenspiel-Elementen, ein Wechselspiel aus Echtzeit- und rundenbasierten Kämpfen. Doch so richtig will der Funke nicht überspringen. Das offenbart sich besonders im direkten Vergleich mit 10.000.000: Es fehlt die Progressions-Karotte, die den Spieler immer wieder in den Titel hineinzieht und nach dem Game-Over-Bildschirm umgehend erneut anlaufen lässt. Wer den Hals mit Puzzle-RPGs nicht voll genug bekommen kann, darf Block Legend allerdings gerne verschlingen.

Rating: ★★★½☆