Heimweh ist hart. Und wie E.T. der Außerirdische verspüren auch die niedlichen Protagonisten in Splitter Critters [App Store] ein gesteigertes Bedürfnis danach, wieder die heimische Erde zu betreten. Im Gegensatz zu Spielbergs-Lederhaut haben es die wandelnden Aliens in der Produktion von RAC7 (@rac7games) allerdings deutlich leichter. Zum einen ist ihr flugbereites Gefährt stets in Laufweite. Zum anderen können sie auf die Kompetenz des herzlichen Spielers zählen, der die Kopffüßler bei ihrer Mission von Herzen gerne unterstützt.


Wenngleich in der Lage Lichtjahre zu überwinden, haben es die Außerirdischen nicht so mit dem Parken. In jeder der 42 Spielstufen steht das startbereite UFO in unmittelbarer Nähe, ist aber gleichsam unerreichbar. Mit einem Fingerstreich teilt der Spieler allerdings die Spielstufen und kann die Hälften derart verschieben, dass sich die Aliens ihren Weg zum Mutterschiff bahnen können. Stilvoll begleitet wird die Teilung vom Geräusch reißenden Papiers und auch eine entsprechende Animation verstärkt den Eindruck, es handele sich um eine beseelte Bastelwelt.


Für Komplikationen sorgt der Umstand, das die Außerirdischen treudoof wie Lemminge durch die Landschaft marschieren. Zudem toben garstige Feinde durch manche  Spielstufen, die es auf dem Weg zum Raumschiff zu umschiffen oder mit aggressiven Aliens aus dem Weg zu räumen gilt. Von großem praktischem Wert erweist sich dabei stets der Wiederherstellungsknopf, mit dem Schnitte rückgängig gemacht werden können, ohne dass dabei der Spielablauf zurückgesetzt wird. Die zunächst viel zu einfach anmutende Puzzelei entpuppt sich nach knapp 20 Eingewöhnungsstufen als unterhaltsame Kopfnuss.


Angesichts der Niedlichkeit grenzt es fast an Böswilligkeit Splitter Critters etwas vorzuwerfen. Neben der grafischen Finesse und der originellen auf Touch-Geräte maßgeschneiderten Spielmechanik glänzt der Titel überdies mit iCloud-Spielständen. Allerdings erlauben sich die Entwickler Schnitzer beim Ausbalancieren des Schwierigkeitsgrades. Immer wieder stechen Spannungsspitzen aus dem sonst sehr einfachen Titel heraus – diese hätte man sich gerne für höhere Spielstufen aufheben dürfen. Davon ab ist Splitters Critter eine liebreizende gewaltfreie Empfehlung.

Rating: ★★★★☆