Test: King Oddball (Video)

KingOddball_00Die Finnen von 10tons (@10tonsLtd), verantwortlich für wundervolle Titel wie Azkend 2 – The World Beneath [App Store] und Dragon Portals [App Store], beschwören mit King Oddball [App Store] ein absurdes Szenario. Der namensgebende Regent zeichnet sich durch Dreierlei aus: einen steinernen Hut, eine lange Zunge und Eroberungswillen. Er möchte sich die Erde Untertan machen und versucht die irdischen Armeen mit Geröll zu zerschmettern, das er mit seiner Zunge schleudert. Seltsam? Aber Sicher!

KingOddball_01In spielerischer Hinsicht entpuppt sich King Oddball weit weniger absurd, als die Hintergrundgeschichte vermuten lässt. In jeder der mehr als 100 Spielstufen drückt der Spieler im richtigen Moment auf den Bildschirm, worauf King Oddballs Zunge einen Fels freigibt, der physikalisch korrekt in die Panzer und Soldaten trümmert. Die simple Spielmechanik erinnert an Titel wie Angry Birds oder Siege Hero. Zunächst ist lediglich Timing gefragt, spätere Spielstufen mit zahlreichen Hindernissen erfordern zudem unangenehm starkes Nachdenken.

KingOddball_02Eingestreut sind allerlei Absurditäten. So findet sich auf der Weltkarte, auf der sich die Spielstufen erst nach und nach erschließen, ein Telefon, mit dem man dialogisch mit King Oddball in Kontakt treten kann. Wer nach dem Durchspielen noch nicht genug von der Zerstörung hat, kann in den 20 Boom Challenges anstellte von Felsbrocken Handgranaten auf Panzer und Soldaten werfen. Alternativ kann man im Hall-of-Diamonds-Modus durch strategisch ausgeklügeltes Spielen Diamanten gewinnen. Wenngleich das Spielprinzip simpel ist, hat man lange an King Oddball zu tun.

KingOddball_04Bei aller Verrücktheit wird King Oddball ziemlich schnell eine harte Nuss. Viele der späteren Spielstufen lassen sich erst nach vielen Versuchen und mit einer Portion Glück knacken, was den ansonsten durchweg positiven Gesamteindruck etwas trübt. Dafür entschädigten 10tons mit zahllosen Späßen wie versteckten Schnurrbärten, Tango-Musik und einem augenfreundlichen Grafikstil. Wer an absurden Titeln wie Pizza vs. Skeletons seine Freude hat, wird mit King Oddball bestens bedient. Eine Casual-Perle die sich hervorragend eignet, anspruchslos Zeit totzuschlagen.

Rating: ★★★★½