2BitCowboy_01
Was war das damals ein Hallo, als der Game Boy angekündigt wurde. Heute, wo Handheld-Gaming Mainstream ist und Krethi mit Plethi per Bluetooth an der Bushaltestelle auf Smartphones zocken, ist es schwer vorstellbar, wie aufregend das damals war. Großartige Spiele zum mitnehmen – wenngleich nicht zum in-die-Tasche-stecken. Cascadia Games (@cascadiagames) haben sich mit Crescent Moon Games (@CM_Games) auf ein Brett geschwungen, um die Welle der Game-Boy-Nostalgie auszureiten: 2-Bit Cowboy [App Store] ist eine Liebeserklärung an Game-Boy-Tage.

2BitCowboy_02
Mit dem Colt in der Hand erkundet der Spieler 12 Spielstufen, erschießt Schlangen, Skorpione und Bierflaschen. Gutmensch, der der Cowboy ist, rettet er Schafe und taucht vorbei an Piranhas in Höhlen voller Gold. Bier trinken im Saloon, das Glücksrad drehen, sich verarzten lassen. 2-Bit-Cowboy ist wie die Cavorite-Produktionen von Cascadia Games ein weitläufiger Plattformer – stolz sprechen die Macher von Westernvania, wobei die Spielstufen jedoch stets recht übersichtlich sind. Wer es darauf anlegt, schafft es in einer halben Minute zum Ziel, wer alles retten und erschießen möchte, benötigt ein paar Minuten.

2BitCowboy_03
Besonders wenn es unter Wasser geht, wird die Patenschaft von Super Mario Land deutlich – allerdings fehlt 2-Bit Cowboy dessen Abwechslung und das durchdachte Design der Spielstufen. Nach Abschluss des ersten Levels hat man fast alles gesehen, es folgen Variationen des Gleichen. Was bleibt ist hüpfen, ballern und sich sporadisch darüber ärgern, dass die Kollisionsabfrage so wenig Aufmerksamkeit erfahren hat, während eingesammeltes Geld à la Sonic nach unbeabsichtigter Feindberührung über den Bildschirm spritzt.

2BitCowboy_04
Je länger man sich mit dem Cowboy auseinandersetzt, desto stärker wird der Eindruck des Unfertigen. Er kann nach unten, aber nicht nach oben schießen. Es gibt Abkürzungen, aber keine Geheimräume. Es gibt gleichwertige Gegner, aber keine Endbosse. Zieht man die charmante Anmutung ab, bleibt wenig, das reizt. Das stilistisch und thematisch verwandte Gunman Clive hat da deutlich mehr zu bieten. Am Ende ist 2-Bit Cowboy wie Knitted Deer ein Titel, den man gerne vorzeigt und dann schnell wieder verschwinden lässt, damit die Illusion des Schönen nicht zerstört wird.

Rating: ★★★☆☆