RedlineRush01
Dogbyte Games (@DogByteGames) haben eine Spürnase für schmackhafte Spiele-Rezepte. Das zeigte sich bereits bei Offroad Legends, wo Spieler in Monstertrucks gefühlvoll das Gaspedal durchtraten. Bei Redline Rush [App Store] geht es jedoch weitaus rasanter und rücksichtsloser zur Sache. Der Titel ist eine Mischung aus rüpelhaft-waghalsiger Burnout-Raserei und Endless Runner. Wenngleich im ersten Anschein grafisch und technisch eher belanglos anmutend, spielt sich der Genremix ganz hervorragend. Ab in den Sitz und das Gaspedal ans Bodenblech gespaxt.

RedlineRush02
Aller Anfang ist schwer. In der Kasse herrscht Ebbe und der erste Bolide, im dem man von der Auffahrt des wegelagerischen Autohändlers rollt, ist allenfalls annehmbar. Warum die Spielfigur auf der Flucht ist, wird nicht klar und es tut auch nichts zur Sache. Das klischeehafte Ziel ist es, den haschenden Ordnungshütern zu entkommen und das bedeutet: allen Straßensperren und schleichenden Verkehrsteilnehmern auszuweichen. Durch seitliche Rempler verschafft man sich Platz, wer von Hinten ran will erfährt sich einen Platzverweis. Spielende.

RedlineRush03
Redline Rush ist ein eingekochter Arcade-Racer, der dem Spieler sogar die Beschleunigung abnimmt. Lediglich die Lenkbewegungen per virtueller Buttons und das Auslösen aufgesammelter Extras darf der Fahrer bestimmen. Schutzschilde und Nitro-Booster findet man auf der Stecke oder im Shop, wo sich die auf der Straße mühsam erfahrene Penunze in Upgrades, Lackierungen, schnellere Wagen und das Freischalten der weiteren beiden Spielstufen investieren lässt. Dabei ist Redline Rush ein unangenehm teures Vergnügen, das den unbedingten Willen zum Grinden oder ein locker sitzendes Portemonnaie voraussetzt.

RedlineRush09
Doch das hektische und vor allem kurzweilige Treiben auf dem Asphalt entfalten einen hypnotischen Zauber wie Endless-Runner der Klasse von Jetpack Joyride oder das spielerisch ähnlichere Dead Ahead – drei-Sterne-Missionssystem inklusive. In seinen stärksten Momenten spielt sich Redline Rush wie Burnout 3 Takedown; der Spieler verwandelt sich in eine tollwütige Asphaltsau, schiebt die Schnecken bei Seite und gibt Gummi bis die Felge Funken sprüht. Meist hält die Euphorie nur kurz an und wird von einem Brückenpfeiler gebremst, aber eben diese kurzweilige Raserei macht den Reiz von Redline Rush aus.

Rating: ★★★★½