Nach Brett- und Kartenspiel-Umsetzungen wie Cafe International und 6 nimmt! unternehmen ASH – Application Systems Heidelberg (@ashnews) einen Ausflug ins Adventure-Lager. Nelly Cootalot – The Fowl Fleet [App Store] ist eine Co-Produktion mit Alasdair Beckett-King (@MisterABK) um eine Vögel liebende Piratin, die dem böswilligen Baron Whitebeard einen Schatz abjagen möchte. Der Spieler begleitet die rothaarige und herzensgute Heldin durch ein hangezeichnetes Abenteuer und löst Rätsel – klassische Adventure-Kost, die sich traut, im Monkey-Island-Lager zu wildern.


Damit der Spieler nicht im Nebel stochern muss, kann er sich per Druck eine Schaltfläche mit Interaktionsmöglichkeiten der aktuellen Szene anzeigen lassen. Soll Nelly dann mit Figuren oder Objekten in der Spielwelt interagieren, wählt man diese aus und entscheidet sich für eine Aktion im erscheinenden Menü. Je nach Objekt kann man diese zumindest betrachten, häufig in das Inventar sammeln und mit Personen eine Unterhaltung führen. Dabei wählt der Spieler die gewünschte Antwort für Nelly aus einer  Liste.


In der Bedienung ist das Abenteuer etwas umständlich: Um in der Benutzung befindliche Gegenstände aus der Hand zu legen, müssen diese im Inventar erneut ausgewählt werden. Bei den überwiegend schlüssigen Rätseln – im Verlauf trifft Nelly überdies einen tippsgebenden Vogel – folgt der Titel einer sehr rigiden Logik. So führt Nelly einige Aktionen erst dann aus, wenn vorher bestimmte Gespräche geführt wurden; den Whiskey akzeptiert der trinkfreudige Schotte erst, wenn das Spiel es erlaubt.


Die breiten Balken an den Bildschirmrändern ärgern ebenso wie der große Platz und Energiebedarf: der knapp zwei Gigabyte reklamierende Titel erwärmt das iPad bald merklich. Auf der Haben-Seite punktet das Abenteuer jedoch mit witzigen Dialogen voller Anspielungen, einer fantasievollen Spielwelt voller origineller Ideen und vor allem hervorragenden Sprechern. Trotz der technischen Schnitzer – man merkt dem Titel an, dass er nicht vorrangig für das iPad entwickelt wurde – bietet das Piratenabenteuer ansprechende Rätselkost.

Rating: ★★★½☆