WaywardSouls_01
Manche kommen auf Umwegen ans Ziel. Beispielsweise Rocketcat Games (@rocketcatgames), die nach mehr als zwei Jahren den Nachfolger zum Action-Adventure Mage Gauntlet abliefern: Wayward Souls [App Store] ist allerdings der Titel, den man ursprünglich machen wollte, aber fertig zu stellen außerstande war. Ein nachgeschobener Vorgänger? Nach wie vor geht es schnetzelnd und zaubernd durch verwundene Kerker, behaust von allerlei garstigen Kreaturen mit schlechten Manieren. Wesentliche Neuerung: Nur ein Leben, dann zurück auf Anfang.

WaywardSouls_02
Mit dem Permadeath-Design reiht sich Wayward Souls zwischen Titel wie Heros of Loot, Deep Dungeons of Doom und Bit Dungeon ein – das Einzige was nach dem Bildschirmtod bestehen bleibt, sind gesammeltes Geld oder die dafür erworbenen Fähigkeiten. Jede der drei verfügbaren Charakterklassen – drei weitere lassen sich freispielen – grenzt sich durch eigenwillige Eigenschaften ab. Ein Krieger, in den man viel investiert, kommt so schließlich schneller zur Stelle des letzten Scheiterns – allerdings sind diese frequenten Wanderungen zum früheren Tod nur moderat unterhaltsam.

WaywardSouls_03
Abhilfe soll die per Zufall generierte Ausgestaltung der Spielstufen schaffen. Kein Anlauf gleicht einem anderen. Tatsächlich wirkt das Prozedurale allerdings beliebig. Am Reißbrett ausgeklügelte Dungeons mit verstecken Geheimtüren und Rücksetzpunkten – beides war im Vorgänger vorhanden – halten vor allem Adventure-Fans eher bei der Stange. Was besänftigt ist der wundervoll-pixelige Grafikstil der Rocketcats. Der dudelige Synthie-Soundtrack, mit das Gehacke unterlegt ist, nervt in seiner Unpassendheit hingegen eher, als dass er die Stimmung unterstriche.

WaywardSouls_04
So ist das Interessanteste an Wayward Souls das Geschäftsmodell: Für den Titel sind bereits bei Erscheinen mehrere Aktualisierungen geplant, unter anderem sollen Unterstützung für iOS–7-Controller und neue Spielmodi und -stufen nachgereicht werden. Mit jeder Aktualisierung will man den Preis der App anheben, um frühe Kunden zu belohnen. Nach den missglückten Preis-Experimenten mit Punch Quest ist es Rocketgames zu wünschen, dass dieser Plan-Früchte trägt. Frustresistente Naturen dürfen sich auf den Weg in den Dungeon machen.

Rating: ★★★½☆